Progressive Mess- und Prüftechnik 2030 - Web-Summit Future Business am 01.09.2020 | Jetzt anmelden!

agsandrew | stock.adobe.com

"Die Vermessung der Welt" ins 21. Jahrhundert gebracht und auf den Maschinenbau spezifiziert: Web-Kongress mit Ergebnissen unserer aktuellen Szenariostudie zur Zukunft der Mess- und Prüftechnik mit Keynote der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt zu neuen Verfahren und Digitalisierung.

Die Corona-Pandemie hat es drastisch gezeigt: Ohne Messdaten sind faktenbasierte Entscheidungen nicht möglich. Von Reisen über die Weltmeere bis zur der Erforschung des Weltalls, von den Pyramiden bis zum Quantencomputer – schon seit jeher waren neue Messtechniken eng verknüpft mit Erkenntnisgewinn und Fortschritt für die Menschheit. Das gilt auch für Zuverlässigkeit, Präzision und Wettbewerbsfähigkeit im Maschinen- und Anlagenbau und der industriellen Produktion: Maschinenbauer sind gefragt als Anbieter und als Anwender von Mess- und Prüftechnik gleichermaßen. Wie sieht progressive Mess- und Prüftechnik der Zukunft aus? Welche Auswirkungen haben neue Messprinzipien, Miniaturisierung, Digitalisierung, Simulation oder Kostendruck auf die Messtechnik? Welche neuen Player sind zu erwarten, welche Rolle spielt die Verfügbarkeit von Fachkräften?

Antworten und neue Impulse erhalten Sie beim

Web-Summit Future Business, Trendthema “Progressive Mess- und Prüftechnik 2030”
in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB)
01.09.2020, 10:00 - 12:00 Uhr (Corona-bedingt verkürztes Format*)
Anmeldung für VDMA-Mitglieder bitte hier [myVDMA-Login erforderlich].

Programm-Highlights:

Revolution in der Metrologie im 21. Jahrhundert
In seinem Keynote-Vortrag wird Daniel Hutzschenreuter zeigen, was die PTB neben dem bekannten Zeitnormal der Caesium-Atomuhr leistet: So war die PTB maßgeblich beteiligt an der Neufestlegung des internationalen Einheitensystems SI – fundamental für jede Messung. In einer hochtechnischen Welt, in der weder die Längenteilungen beim Nanometer aufhören werden noch die Zeitteilungen bei Femtosekunden, ist dabei technische Offenheit gegenüber allen zukünftigen Genauigkeitsfortschritten ein großer Gewinn. Zudem treibt die PTB die Digitalisierung im Messwesen wesentlich voran. Beide Bereiche erleben revolutionäre Fortschritte.

Zukunfts-Szenarien 2030
VDMA Future Business hat in bewährter Weise mit dem Fraunhofer ISI und ausgewählten Experten aus Industrie, VDMA und Forschung Szenarien erarbeitet – mit einem visionären Ansatz für den Zeitraum 2030+ und in einem breiten Kontext:
Das Spektrum reicht von Qualitätssicherung, Produktsicherheit, Präzision, Steuerung, bis hin zu Digitalisierung und Industrie 4.0. Wir haben neue Messprinzipien (z.B. aus Physik, Chemie, Bio-Engineering bis hin zu Quantentechnologien) bewertet sowie Verschiebungen in der Wertschöpfungskette, neue Geschäftsmodelle und den Einfluss von Standards, Regularien und Automatisierung diskutiert. Aus ca. 50 Einflussfaktoren haben wir so vier Szenarien herausgearbeitet, die wir Ihnen präsentieren werden. Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen stellen wir im Web-Summit zur Diskussion. Interner Hauptpartner für die Studie war VDMA Mess- und Prüftechnik, daneben haben sich über 10 weitere Fachzweige des VDMA beteiligt.

Das Treffen richtet sich an Innovationsmanager, Foresighter, Entwicklungsleiter und Entscheider in der Unternehmenspraxis. Es ist für VDMA-Mitglieder vorgesehen und für diese kostenlos (Nicht-Mitglieder auf Einladung). Die Einwahldaten zum Web-Meeting stellen wir den angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig vor der Veranstaltung zur  Verfügung. Wir freuen uns auf einen anregenden Erfahrungsaustausch und die Diskussion mit Ihnen!

[*Unsere Future Business-Summits waren bisher Zwei-Tages-Events mit Live-Vorführungen und Besichtigungen zum Zukunftsthema und Networking zwischen Maschinenbauern, Kundenbranchen, Forschung und Politik. Corona-bedingt müssen wir auf den verkürzten web-Summit ausweichen, werden aber das gewohnte Format im Frühjahr 2021 nachholen.]

Downloads