VDMA auf der SPS IPC Drives 2018

Shutterstock

Vom 27. bis 29. November 2018 trifft sich die Automatisierungswelt wieder in Nürnberg.

Vom 27. - 29.11.2018 bietet die Fachmesse für elektrische Automatisierung in Nürnberg die wichtigste technisch orientierte Plattform in der zweiten Jahreshälfte. Die Messe präsentiert neueste Entwicklungen und fördert den fachlichen Meinungsaustausch. Die Besucher finden dort vor allem anwendbare Automatisierungslösungen. Die Schwerpunktthemen der Messe sind neben dem Thema Industrie 4.0 auch die Digitale Transformation mit den beiden Branchen IT und Automation.

Der VDMA Elektrische Automation beteiligt sich zum inzwischen 15. Mal mit einem eigenen Messestand in Halle 5, Stand 248, und dem unmittelbar benachbarten VDMA-Forum. Dort finden Podiumsdiskussionen und Fachgesprächen über Themen u.a. SPS und Bildverarbeitung, Digitale Geräteinformationen, Nutzung Funkkommunikation 5G, Engineering, Prozessmesstechnik, Industrie 4.0 Erfolgsgeschichten, Wertschöpfung aus Maschinendaten statt. Das Programm steht unter ea.vdma.org und www.mesago.de/de/SPS/Fuer_Besucher/Messeforen/index.htm zum Abruf bereit.

Der neue Branchenführer des Fachverbandes „Automation on Request“ wird dort vorgestellt, und die Konjunktur im Maschinenbau im Rahmen eines Pressegesprächs am 2. Messetag präsentiert.

Die sps ipc drives bietet einen kompletten Marktüberblick und zeigt alle Komponenten bis hin zu kompletten Systemen und integrierten Automatisierungslösungen.

Interessenten für einen Messebesuch erhalten weitere Informationen bei peter.frueauf@vdma.org.

Einen kostenfreien Eintrittsgutschein erhalten Sie bei Luise Ort.