Profitieren Sie vom Automatisierungs-Know-how des VDMA

Shutterstock | Zapp2Photo

Der neue Branchenführer „Automation on request“ ist da. Auf Deutsch und Englisch liefert er eine Kompetenz-Matrix und eine Übersicht der Mitglieder im VDMA Elektrische Automation.

Die Automatisierungsbranche ist komplex und heterogen. Unsere Mitgliedsunternehmen im VDMA Elektrische Automation entwickeln, planen und liefern Basistechnologien für die Automatisierung.

„Mit unserem Branchenführer tragen wir das geballte Wissen unserer Mitglieder in den VDMA hinein. So bleiben sie wettbewerbsfähig“, erklärt Peter Früauf, stellvertretender Geschäftsführer im VDMA Elektrische Automation. „Wir tragen zum Erfolg aller VDMA-Mitglieder bei, weil wir die Branche mit den Automatisierungs-Partnern zusammenbringen“.

Den Mehrwert der Publikation bieten zwei Matrizen:

  • Die Anwendungsmatrix „Know-how in Branchen“ zeigt die bestehende Zusammenarbeit zwischen Anwendern und Anbietern, bezogen auf die Fachverbände des VDMA.
  • Angaben zum Produktprogramm der Mitgliedsunternehmen finden Sie als Leser in der Auflistung „Kompetenz in Technik“.

Breites Angebotsfeld für die gesamte Branche

Im VDMA Elektrischen Automation steht ein breites und branchenspezifisches Fachwissen zur Verfügung. Für jede Anwendung bieten Unternehmen die technisch und wirtschaftlich optimale Lösung an. Dabei decken die Mitglieder im VDMA Elektrische Automation mehrere Angebotsfelder ab

Den Mehrwert der Publikation bieten zwei Matrizen: Die Anwendungsmatrix „Know-how in Branchen“ zeigt die bestehende Zusammenarbeit zwischen Anwendern und Anbietern, bezogen auf die Fachverbände des VDMA. Angaben zum Produktprogramm der Mitgliedsunternehmen finden Sie als Leser in der Auflistung „Kompetenz in Technik“.

Die Broschüre erhalten Sie in deutscher und englischer Sprache. Besuchen Sie uns auf unserem Messestand auf der sps ipc drives in Nürnberg, Halle 5, Stand B 248. Erhalten Sie dort unseren Branchenführer. „Automation on request“!

Downloads