22
0

Aktuelle Artikel

30.04.2021
OPC UA spielt eine wichtige Rolle bei der Umsetzung von Industrie 4.0: Diese verlangt nach einheitlichen Standards für die hersteller- und hierarchieübergreifende Vernetzung von Sensoren, Komponenten, Maschinen und Steuerungen verschiedener Hersteller.
01.04.2021
Rund 40 Aussteller aus Nordrhein-Westfalen zeigen auf der virtuellen Hannover Messe vom 12. bis 16. April 2021, wie sie die industrielle Transformation umsetzen.
22.03.2021
Event Slot am Donnerstag, 15. April 2021, 14 – 16.30 Uhr, Hannover Messe Digital Edition
22.03.2021
Die OPC UA Companion Specification 40301 sowie das zugehörige VDMA Einheitsblatt werden voraussichtlich im Oktober 2021 als Release verfügbar sein - nach durchlaufener Prüf- und Kommentierungsphase.
22.03.2021
Die OPC UA Companion Specification sowie das zugehörige VDMA Einheitsblatt 40301 werden voraussichtlich im Oktober 2021 als Release verfügbar sein - nach durchlaufener Prüf- und Kommentierungsphase.
1
0

Publikationen

Das durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Projekt „Interoperable Interfaces for Intelligent Production“, kurz II4IP, zielt auf die Entwicklung branchenübergreifender OPC-UA-Standards.
OPC Unified Architecture (OPC UA) ist der Datenaustausch-Standard für eine sichere, hersteller- und plattformunabhängige industrielle Kommunikation und somit eine Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0. Der Leitfaden unterstützt den deutschen Maschinen- und Anlagenbau bei der Einführung.
1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden